Ferlacher BadeseeKärnten

Der Ferlacher Badesee (auf Slowenisch Boroveljsko pregradno jezero genannt) befindet sich in der Gemeinde Ferlach im Bezirk Klagenfurt-Land im Bundesland Kärnten. Von Einheimischen wird der Badesee oft auch Ressnig-Teich genannt. Er liegt auf etwa 420m ü.M zwischen dem Ortsteil Ressnig und dem Ferlacher Stausee. Von diesem ist der knapp sieben Hektar grosse See nur durch einen Damm getrennt. Der Badesee Ferlach ist rund 350m lang, 180m breit und bis zu 10m tief. Im östlichen Seeteil befindet sich eine etwa 50m lange, bewaldete Insel.

Baden im Ressnig-Teich

Das Strandbad Ressnig lädt in den Sommermonaten zum Bad im Ferlacher Badesee. Die Liegewiesen befinden sich rund um den See, wo vereinzelt Bäume Schatten spenden. An verschiedenen Orten erleichtern Strandabschnitte den Einstieg ins Wasser. Ein langezogener Holzsteg am Südostufer des Sees bringt die Badegäste ebenfalls in den Kärntner Badesee.

Das Strandbad bietet zudem einen Kinderbereich mit Spielplatz und Kinderbadebereich, einen Hundebadestrand, Beachvolleyfelder und natürlich Umkleidekabinen und Toiletten. Für Speis und Trank für die Badegäste am Ressningteich sorgt während der Badesaison ein Imbiss.

Alternative Namen

Boroveljsko pregradno jezero, Ressnig-Teich

Wetter am Ferlacher Badesee

So

17° | 30°

Mo

17° | 29°

Di

16° | 29°

Mi

17° | 31°

Do

16° | 31°

Karte Ferlacher Badesee

Wo liegt der See? Hier geht's zur Karte des Ferlacher Badesee

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diskussion

Die Diskussion über den Ferlacher Badesee hat noch nicht gestartet. Sei jetzt der Erste der den See bewertet oder einen Kommentar verfasst.